Internationales
Steuerrecht

Die Freizügigkeit von Arbeiten und Wohnen innerhalb der Europäischen Union und die Aktivitäten von Unternehmen im internationalen Raum machen die Anwendung von internationalen Steuervorschriften, insbesondere Doppelbesteuerungsabkommen (DBA), zu einem speziellen Tätigkeitsschwerpunkt meiner Kanzlei. Hiervon sind Unternehmer, Arbeitnehmer, Rentner, Versorgungsempfänger und Personen mit Einkünften aus Vermietung und Kapitaleinkünften gleichermaßen betroffen, wenn die Quelle der Einkünfte außerhalb des Wohnsitzstaates liegt.

Meine Tätigkeiten für diese Personengruppe erstrecken sich von der Beratung zur Klärung der Steuer- und Sozialversicherungspflicht über die Erstellung von inländischen (deutschen) Steuererklärungen bis hin zu Anträgen auf Kindergeld. In der Euregio stehe ich in enger Kooperation zu belgischen und niederländischen Steuerkanzleien. Dies gewährleistet eine nahtlose Betreuung meiner Mandanten über die Grenzen hinweg.